Fintech-Duell: Paymit gegen Twint

Fintech bewegt die Schweizer Finanzbranche und bezüglich Mobile Payments sind zurzeit vor allem Paymit (von SIX, UBS, ZKB, Raiffeisen, Swisscom sowie den Kantonalbanken von Genf, Waadt und Luzern) und Twint (von PostFinance) im Gespräch. Über den Social Media Buzz rund um Paymit haben wir bereits gebloggt.

Kuble AG – Fintech Briefing

Wie schneidet Paymit im Duell mit Twint ab? In der nachfolgenden Infografik wird ersichtlich, wie häufig die beiden Mobile Apps in Online-Inhalten aus dem Social Web (vor allem News-Artikel, Blogposts, Tweets und Videos) erwähnt werden. Die berücksichtigten Online-Inhalte sind aus der Schweiz und in Deutsch, Französisch, Italienisch oder Englisch. Es handelt sich um Daten von Brandwatch, die täglich aktualisiert werden.

Den Hintergrund unserer Analyse bildet die erste These des Cluetrain Manifesto, die besagt: Märkte sind Gespräche. Marketing muss im Social Web deshalb darauf abzielen Personen, Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen ins Gespräch zu bringen. Dabei sind einerseits attraktive Inhalte notwendig beispielsweise in Form von Blogposts, Videos, Webinars, Infografiken, GIFs oder Podcasts. Deshalb gehört Content Marketing zu unseren Dienstleistungen.

Andererseits ist es entscheidend mit Influencers in den Dialog zu treten. Auch damit befassen wir uns intensiv, unter anderem mit unseren Klout Rankings auf Einflussreich.ch. Die nachfolgende Abbildung zeigt die einflussreichsten Personen in der Schweizer Fintech-Szene (Stand: 6. August 2015). Paymit und Twint sind indirekt auch darin vertreten: Markus Maurer (@kusito) arbeitet bei PostFinance und Oliver Bussmann ist der CIO von UBS.

Fintech-Duell: Paymit gegen Twint

Show Comments Hide Comments

2 thoughts on Fintech-Duell: Paymit gegen Twint

  1. […] Eine quantitative Analyse des Social Media Buzz zu den beiden Mobile Apps haben wir bereits gebloggt. Aus dieser Perspektiv konnte Twint das Fintech-Duell in der zurückliegenden Woche (7. bis 14. […]

  2. […] verschiebt sich damit von einem nationalen Duell, dessen Social Media Buzz wir seit August 2015 analysiert haben, zur internationalen Konkurrenz. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis man auch in der Schweiz […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *