Social Media Performance: Analyse mit Schweizer Krankenkassen

Im Hinblick auf das Smart Health Camp, das am 26. Mai 2016 in Zürich stattfinden wird, haben wir bereits die Social Customer Experience bei Schweizer Krankenkassen analysiert. An der Konferenz werden Gustavo Salami und ich über strategische und operative Einflussfaktoren referieren, welche die Social Media Performance beeinflussen. Daten zur aktuellen Situation bei Schweizer Krankenkassen sind in der nachfolgende Infografik zu finden.


Unsere Analyse bezieht sich einerseits auf die Grösse einer Community (Anzahl Page Likers auf Facebook oder Anzahl Followers auf Twitter) und die Aktivität einer Community (Anzahl Shares, Likes, Comments, Retweets oder Mentions pro Facebook Post oder Tweet). Andererseits haben wir einen Hinweis von Felix Schneuwly aufgegriffen und in der Analyse auch den Verwaltungsaufwand pro versicherte Person berücksichtigt, den das Bundesamt für Gesundheit für alle Schweizer Krankenkassen ausweist.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Schweizer Krankenkassen auf Facebook über deutlich grössere Communities verfügen als auf Twitter. Diesbezüglich gilt es zu berücksichtigen, dass Facebook mit über 3,5 Millionen Users in der Schweiz insgesamt auch mehr genutzt wird als Twitter, dessen Nutzer-Zahl hierzulande auf rund 600’000 geschätzt wird.

Schaut man sich derweil die Aktivität der Community an, dann erreichen die Unternehmen auf Twitter mehr als auf Facebook. Der Action/Reaction Ratio illustriert auch, dass Posts und Tweets laufend optimiert müssen mithilfe von KPIs wie Shares, Likes, Comments, Retweets und Mentions. Am Smart Health Camp werde ich deshalb in meinem Beitrag zeigen, wie unser Data Warehouse dabei helfen kann.

Der Effizienz-Vergleich in der dritten Grafik lässt tendenziell vermuten, dass Krankenkassen, welche die Verwaltung effizient abwickeln, auch mehr rausholen aus Social Media. Solche Indikatoren gleichzeitig zu betrachten ist hilfreich um zu verstehen, dass Social Media dieselbe strategische Bedeutung hat wie andere Geschäftsprozesse. Hintergründe dazu wird Gustavo Salami in seinem Beitrag am Smart Health Camp vertiefen.

#chfeed – Einflussreich.ch – Kuble AG

Show Comments Hide Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *